Sexuelle Unlust bei der Frau - Großer Ratgeber 2021

Die besten Ratschl√§ge, Tipps & Tricks zum Thema  Sexuelle Unlust bei der Frau

Sexualit√§t, Liebe und Lust spielt im allt√§glichen Leben von Menschen eine gro√üe Rolle. Egal ob in einer Partnerschaft oder als Single- Sex haben und auszuleben macht einfach Spa√ü. Doch was tun, wenn man als Frau einfach so gar keine Lust auf den Partner bzw. auf Sex versp√ľrt? Wenn man bei jeder Ber√ľhrung denkt: "Oh nein, eigentlich habe ich jetzt keine Lust?". Frust, Unzufriedenheit und vielleicht auch Streit in der Beziehung sind dann irgendwann vorprogrammiert. Der nachfolgende Ratgeber soll Frauen (und ggf. ihren Partnern/Partnerinnen) dabei helfen, Wege aufzuzeigen, wie sie aus der sexuellen Unlust herausfinden k√∂nnen. Denn es ist kein Zustand, der sich nicht irgendwie ver√§ndern l√§sst. Wichtig ist es, sich mit dem Problem auseinander zu setzen und nach L√∂sungen zu schauen, vor allem wenn es die von der Unlust betroffene Frau betrifft.

Quellen durchforstet

36

Deine gesparten Stunden

126

Lesern geholfen

1374

Haben wir geholfen?

  

Lustlosigkeit Frau - So bekommst du dieses Thema in den Griff

 Das Wichtigste zuerst: 

Sexuelle Unlust ist h√§ufiger verbreitet als angenommen. So leidet etwa jede 10. Frau in Deutschland unter sexueller Unlust, lediglich jede 3. Frau sucht sich Hilfe bei diesem Problem. Der einfache Grund f√ľr diese niedrige Zahl ist, dass sowohl das Thema Sex noch zu den Tabus in der Gesellschaft z√§hlt. Wenn es dann noch "Probleme" gibt, ist die Hemmschwelle noch gr√∂√üer.

Es gibt nicht "die eine" sexuelle Unlust- also es ist keine Krankheit, bei der man ganz einfach auf die Ursache kommen könnte. Stattdessen kann sexuelle Unlust vielfältige Auslöser haben, entweder körperlicher oder seelischer Natur. Auch äußere Umstände, Stress, dass soziale Umfeld etc. können Faktoren sein, die die sexuelle Unlust auslösen können. Daher ist es oftmals gar nicht so leicht, zu einer Lösung zu gelangen.

Sehr viele Frauen machen sich sogar Vorw√ľrfe, wenn es um die Unlust geht. Sie geben sich selbst die Schuld, denken, dass sie nicht genug sind und f√ľrchten, dass ihr Partner sie deswegen verlassen k√∂nnte. Dadurch baut sich aber nur noch mehr Druck auf, der das Problem versch√§rft. Paare sollten offen √ľber die √Ąngste der Frau sprechen, um diesen Druck ein St√ľck weit von ihr zu nehmen.

Sexuelle Unlust Frau Hausmittel - Do's and don'ts

Bevor viele Frauen sich- wenn √ľberhaupt- dazu entschlie√üen, einen Arzt/eine √Ąrztin aufzusuchen, googeln viele im Internet nach diversen Hausmitteln, um die sexuelle Unlust vielleicht wieder anzukurbeln.

Es kann in vielen F√§llen vielleicht schon helfen, einfach ein paar Hausmittel auszuprobieren, allerdings sollte man auch hier nicht zu viel herumexperimentieren und aufpassen auf welchen Internetseiten man googelt. Au√üerdem sollte man die Finger von angeblichen "Wunderpillen" lassen oder auf sein Bauchgef√ľhl h√∂ren, wenn man √ľber diverse Hausmittel liest. Manchmal sind dort n√§mlich ziemlich abstruse Vorschl√§ge dabei, die im ung√ľnstigen Fall sogar richtig schlecht enden k√∂nnen oder dem K√∂rper sogar schaden k√∂nnen. Manchmal kann es auch helfen, eine Vertrauensperson zu fragen, wie etwa die beste Freundin.

Wichtig ist es, dass die Hausmittel oder Ideen entspannt und ruhig umgesetzt werden- ohne sich zus√§tzlichen Druck aufzubauen. Denn dies f√ľhrt dazu, dass die Frau in einen wahren Teufelskreis ger√§t und das Problem damit noch schlimmer macht. In einige Ideen, die die Lust der Frau steigern sollen, kann auch der Partner eingebunden werden, wie etwa bei bestimmten Essensideen, ohne, dass direkt eine sexuelle Absicht hinter steckt. Stattdessen geht es um das gemeinsame Erleben und Ausprobieren. Sollten diverse Ideen wirklich nicht fruchten, ist der Gang zum Arzt auf jeden Fall ratsam, auch um Krankheiten und schwere Ursachen auszuschlie√üen.

Ratgeber f√ľr die Wechseljahre Begleitung f√ľr Frauen

Frauen mit Wechseljahrbeschwerden Hitzewallungen, Hormone, Ern√§hrung, Heilplanzen und Co - nat√ľrliche und gesunde Anwendungen

Systemische Sexualtherapie



by Ulrich Clement

Die innere lustvolle Frau



Prozessorientierte Sexualtherapie f√ľr Frauen mit sexueller Unlust

Kein guter Sex ohne Unlust



Aus dem Alltag einer Sexualtherapeutin

Sexuelle Unlust Frau Medikamente: die wichtigsten
Voraussetzungen und Kriterien in der √úbersicht

Kriterium

Erklärung

Anti-Baby-Pille

ERKL√ĄRUNG

Die Anti-Baby-Pille als Verh√ľtungsmittel kann paradoxerweise zur sexuellen Unlust f√ľhren. Grund hierf√ľr ist an Mangel an m√§nnlichen Hormonen. Fehlen m√§nnliche Hormone, nimmt auch das sexuelle Verlangen mit der Zeit ab. Je nach Pille, die mehr √Ėstrogen- also weibliche Hormone beinhaltet, kann es zu einem "Ungleichgewicht" der Hormone kommen. Die Inhaltsstoffe bilden zudem das Sexualhormon bindendes Globulin (SHBG), sprich, m√§nnliche Hormone werden "angekettet". Jedoch sind "freie" m√§nnliche Hormone wichtig, um die Lust anzuregen.

Kriterium:  

Nutzen

andere Medikamente

ERKL√ĄRUNG  

Neben der Pille gibt es noch andere Medikamente, die leider in ihren Nebenwirkungen eine lustmindernde "Funktion" auslösen. Zu diesen Medikamenten gehören zum Beispiel diverse Beruhigungsmittel, Blutdrucksenker, Antidepressiva oder Neuroleptika. Hier ist vor allem der Dopamin-Spiegel "schuld", da Dopamin auch auf die Sexualorgane stimulierend wirkt. Neuroleptika senken den Dopamin-Spiegel, somit sinkt auch die sexuelle Lust. Hier sollte der behandelnde Arzt befragt werden, ob es nicht möglich ist, auf ein anderes Medikament auszuweichen, welches keinen so großen Einfluss auf die sexuelle Lust hat.

Kriterium:  

Nutzen

homöopathische Arzneimittel

ERKL√ĄRUNG  

Diverse hom√∂opathische Arzneimittel k√∂nnen Einfluss auf die sexuelle Lust der Frau haben, wie beispielsweise Pillen, die die nordamerikanische Blume Damiana, bzw. ihren Wirkstoff enthalten. Besonders hervorgehoben wird der nat√ľrliche Wirkstoff Turnera Diffuso. Er soll die Durchblutung von Klitoris und Schamlippen ankurbeln und damit die sexuelle Lust auf eine sanfte Weise steigern. Auch andere Arzneimittel wie etwa Yohimbin sollen auf pflanzlicher Ebene dabei helfen, die sexuelle Lust wiederzugewinnen. Hier sollte man sich die Packungsbeilage gut durchlesen, da es ggf. zu Wechselwirkungen mit bestimmten Nahrungsmitteln kommen kann.

Kriterium:  

Nutzen

Hormonmangel bei der Frau

ERKL√ĄRUNG  

Wurde ein Hormonmangel bei der Frau festgestellt, kann eine Behandlung mit den "passenden" Hormonen ggf. helfen, die sexuelle Unlust in den Griff zu bekommen. Hierzu bedarf es allerdings einem entsprechenden Besuch beim Frauenarzt, dieser entnimmt der Patientin Blut und f√ľhrt eine genaue Blutuntersuchung durch. Auf dieser Grundlage l√§sst sich auch erkennen, ob bzw. welcher Hormonmangel/√úberschuss oder ein Ungleichgewicht vorliegt. Dann kann auf Grundlage der (bisherigen) Krankengeschichte oder bisher eingenommenen Medikamenten ein neuer Behandlungsplan erstellt werden. Wichtig dabei: man sollte sich gedulden, denn hier erfolgt ein Eingriff in den Hormonhaushalt. Es kann also etwas dauern, ehe die Hormone im Gleichgewicht sind und sich nach und nach die sexuelle Lust wieder steigert.

Kriterium:  

Nutzen

andere Erkrankungen

ERKL√ĄRUNG  

Doch nicht nur ein ung√ľnstiger Hormonhaushalt kann f√ľr sexuelle Unlust sorgen, sondern auch andere Erkrankungen wie zum Beispiel Erkrankungen der Schilddr√ľse oder Harninkontinenz. An diese Krankheiten denken Frauen wohlm√∂glich gar nicht, wenn sie mit ihrem Problem zum Hausarzt oder zum Frauenarzt gehen. Daher ist es wichtig, dass diese Erkrankungen fr√ľh erkannt und mit entsprechenden Medikamenten behandelt werden. Ist der Ausl√∂ser f√ľr die sexuelle Unlust erst einmal gefunden und wird dieser entsprechend behandelt, so wird die sexuelle Lust auch nach einer gewissen Zeit wiederkommen.

Wechseljahre sexuelle Unlust- Das solltest du außerdem beachten

Auch die Wechseljahre k√∂nnen bei sexueller Unlust der Frau eine gro√üe Rolle spielen. Schlie√ülich stellt sich der komplette Hormonhaushalt um. Die Konzentration der weiblichen Sexualhormone in den Eierst√∂cken nimmt sp√ľrbar ab, ebenso wie das m√§nnliche Hormon Testosteron. Als Folge dieses "Mangels" k√∂nnen auch andere Begleiterscheinungen auftreten, die das sexuelle Verlangen der Frau nicht gerade steigern, wie zum Beispiel einer trockenen Scheide, einer h√∂heren Empfindlichkeit dieses Bereiches und einer schlechteren Durchblutung der Geschlechtsorgane.

Doch nicht nur diese Symptome sind ein "Lustkiller" im Schlafzimmer, auch Stimmungsschwankungen oder die ber√ľhmten Hitzewallungen k√∂nnen daf√ľr sorgen, dass Frau einfach nicht in der Stimmung ist. Zudem k√∂nnen die Wechseljahre daf√ľr sorgen, dass sich die Geschlechtsorgane unterschiedlich absenken, Beschwerden im Unterbauch etc. entstehen. All diese Faktoren, bzw. auftretende Blasenschw√§che, Inkontinenz etc. k√∂nnen ebenfalls w√§hrend der Wechseljahre auftreten- m√ľssen aber selbstverst√§ndlich nicht. Wichtig ist es, diese Beschwerden ernst zu nehmen und zum Hausarzt, bzw. Frauenarzt zu gehen und mit dem Partner offen und ehrlich zu sprechen.

Lustlosigkeit Frau- ab wann macht es Sinn, sich professionelle Hilfe zu holen?  

Frauen sollten sich auf gar keinen Fall schämen, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn die Lustlosigkeit die Frau belastet und/oder sich somit auch negativ auf Beziehungen und die Partnerschaft auswirkt.

Es ist schlie√ülich ganz normal, dass Sex in der Beziehung eine Rolle spielt und das gegenseitige Begehren. Daher sollte Frau immer in sich hineinhorchen und √ľberlegen, bzw. ehrlich zu sich selbst sein, ob die sexuelle Unlust sie belastet. Auch ein Gespr√§ch mit dem Partner ist hier sicherlich sinnvoll, denn schlie√ülich betrifft das Thema irgendwo beide Partner, da auch M√§nner sich Gedanken machen und m√∂glicherweise falsche Schl√ľsse ziehen, zum Beispiel ob die Frau sie nicht mehr attraktiv findet oder den Partner betr√ľgen k√∂nnte. Ein Gang zum Hausarzt oder Gyn√§kologen ist ebenfalls geboten, wenn sich zur sexuellen Unlust andere Symptome gesellen, die nicht normal sind, wie zum Beispiel Schmerzen, Brennen, Unwohlsein oder andere Symptome, die die Frau an sich beobachtet oder die ihr Partner wahrnimmt. Sind k√∂rperliche Ursachen ausgeschlossen, kann auch der Weg zum Therapeuten oder Paartherapeuten eingeschlagen werden.

sexuelle Unlust Frau Hausmittel - Ich habe schon so viel ausprobiert, nix hat geklappt!

Tats√§chlich sollte Frau sich den pers√∂nlichen Druck herausnehmen, mit allen Mitteln eine Steigerung der sexuellen Lust zu "erzwingen". Denn damit erreicht man im h√§ufigsten Falle n√§mlich gar nichts. Gewisse Hausmittel k√∂nnen zwar zur Steigerung der sexuellen Lust betragen, wie Entspannung oder Ern√§hrung- ein Garant daf√ľr sind sie allerdings nicht.

Wenn sich auf Dauer wirklich nichts an der sexuellen Lust √§ndert und die Stimmung der Frau kippt, bzw. sie sich selbst nicht mehr wohl f√ľhlt, ist es an der Zeit, sich lieber professionelle Hilfe zu suchen. Die erste Anlaufstelle f√ľr die Frau ist in den allermeisten F√§llen der Frauenarzt/die Frauen√§rztin. Das Vertrauen in den Arzt sollte so gro√ü sein, dass Frau von ihrer Unlust erz√§hlen kann und der Arzt sie auch ernst nimmt. Ein Stimmungstagebuch kann zum Beispiel helfen oder man kann Symptome wie Schmerzen etc. eintragen, um sich ein Bild machen und dies dem Arzt sagen zu k√∂nnen.

NutraLust Libido-Tee




Nat√ľrliches Aphrodisiakum ‚Äď 40 Verpackte Teebeutel - von Nutra Tea ‚Äď Kr√§utertee 

(2 Packung)

AMLAWELL Bio Maca Pulver


1000 g Macapulver mit wertvollen Nährstoffen, Aminosäuren, Kohlenhydraten

ingenious nature¬ģ Laborgepr√ľftes Bio Maca Pulver


von der schwarzen Maca Wurzel - 100 % rein, ohne Zus√§tze, roh, aus Peru. Angebaut auf √ľber 4400m. Vorrat f√ľr 100 Tage.

(1000g)

Maca Pulver Bio





Nat√ľrlich und Rein, hergestellt in Peru aus Bio Maca Wurzel. NaturaleBio

1kg

Wechseljahre sexuelle Unlust- Gibt es etwas, was ich jetzt sofort tun kann?

Zun√§chst einmal ist es wichtig, sich √ľber die Wechseljahre und die daraus resultierende sexuelle Unlust, zu informieren oder sich diesem Zustand bewusst zu werden. Auch ist es wichtig, sich zu sagen, dass es kein "Makel" ist oder die Schuld bei einem selbst liegt.

Die Wechseljahre sind ein ganz nat√ľrlicher Prozess, der alle Frauen betrifft. Betroffene Frauen sollten darauf achten, sich ausreichend zu bewegen oder Entspannungs√ľbungen durchzuf√ľhren. Diese steigern das k√∂rperliche und seelische Wohlbefinden und k√∂nnen auch dabei helfen, die Lust wieder zu steigern. Ebenfalls sinnvoll kann es sein, eine Akkupunktur beim Fachmann in Anspruch zu nehmen. Blockaden k√∂nnen gelockert und Verspannungen k√∂nnen gel√∂st werden, dabei kann auch eine entspannende Massage helfen. Z√§pfchen, Gleitgele oder Cremes k√∂nnen unmittelbar helfen, die Geschmeidigkeit der Scheide zu erh√∂hen. Auch das Besch√§ftigen mit dem eigenen K√∂rper, sprich Selbstliebe und Selbstbefriedigung k√∂nnen dabei helfen, die Lust w√§hrend den Wechseljahren zu steigern.

sexuelle Unlust Frau - Das hat die Erfahrung und die Vergangenheit gezeigt!

Die Lustlosigkeit der Frau war und ist- leider immer noch ein Tabuthema, obwohl es dies gar nicht mehr sein m√ľsste. Stattdessen ist Sexualit√§t und Lust etwas ganz Normales und sollte auch als solches angesehen werden. Anstatt sich zu qu√§len und sich (und dem Partner) Vorw√ľrfe zu machen, sollten beide Partner √ľber die sexuelle Unlust der Frau sprechen- auch um sicherzustellen, dass sich der Partner nicht abgewiesen f√ľhlt. Oftmals berichten Frauen, dass sie es √ľberaus befreiend empfinden, wenn ihnen endlich geholfen wird.

Im Endeffekt ist es gar nicht schlimm, sich Hilfe zu suchen oder nach L√∂sungen zu suchen. Schlie√ülich gibt es gen√ľgend √Ąrzte, die helfen wollen. Jedoch wurde das Thema sexuelle Unlust in der Vergangenheit immer ein St√ľck weit tabuisiert und auch √Ąrzte nahmen (und nehmen) die Bed√ľrfnisse der Frau nicht ernst. Manchmal werden sie mit halbherzigen Tipps einfach abgewiesen. Daher zeigt schon diese Erfahrung, dass es wichtig ist, √ľber das Thema zu sprechen und die Scheu zu nehmen, zum Arzt zu gehen oder Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Wusstest du schon

Sexuelle Unlust Frau Medikamente -

Damals schon im Mittelalter gab es f√ľr die sexuelle Unlust der Frau Medikamente, wie zum Beispiel M√∂nchspfeffer, der zerrieben, bzw. als Getr√§nk oder Tee der Frau gereicht wurde. Auch im alten √Ągypten setzte man die sexuelle Unlust der Frau auf Hausmittel wie zum Beispiel Knoblauch, in Asien nutzte man S√ľ√üholz.

Wusstest du schon

Im fr√ľhen Mittelalter war die Sexualit√§t der Frau nicht vorhanden -

So setzten sich "√Ąrzte" im Fr√ľhmittelalter zwar mit der Sexualit√§t auseinander, aber nur beim Mann. Der weibliche K√∂rper war weitestgehend unbekannt und allgemein war man der Auffassung, dass zu viel Sex zum Beispiel das "Gehirn ausd√ľnnen w√ľrde"

FAZIT

Ob nun sexuelle Unlust Frau Hausmittel, Wechseljahre sexuelle Unlust oder sexuelle Unlust Frau Medikamente- die Palette, die sich mit dem Begriff sexuelle Unlust Frau verbindet, ist genauso lang wie diese Schlagworte. Es gibt verschiedene Ursachen, warum die sexuelle Lust der Frau nachl√§sst und gerade, wenn es k√∂rperliche und/oder seelische Beschwerden gibt, sollte Frau sich nicht scheuen, Hilfe in Anspruch zu nehmen, wenn zum Beispiel die typischen "Hausmittel" nicht wirken wollen. In manchen F√§llen k√∂nnen n√§mlich auch ernstere Erkrankungen hinter diesem Symptom stecken oder es kann an Medikamenten liegen, die die betroffene Frau einnimmt. In den allermeisten F√§llen kann der Frau dann geholfen werden, ihre sexuelle Lust wiederzuentdecken. Dies ist auch f√ľr die gemeinsame Beziehung f√∂rderlich und schafft erneut wundersch√∂ne N√§he und Intimit√§t.

Blogheim.at Logo
blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis

Was denkst dudar√ľber? Schreib es uns in die Kommentare!

Your email address will not be published.