Sex in der Schwangerschaft - Großer Ratgeber 2021

Die besten Ratschläge, Tipps & Tricks zum Thema Sex in der Schwangerschaft

Viele Paare fragen sich, ob Geschlechtsverkehr in der Schwangerschaft möglich ist. Während der Schwangerschaft musst du grundsätzlich nicht auf Sex verzichten. Dabei kommt es jedoch darauf an, wie die Gravidität verläuft. Der Sex sollte beiden Partnern Freude bereiten und angstfrei ablaufen.

Das gelingt am besten, wenn du während deiner Schwangerschaft weitestgehend beschwerdefrei bist.Ihr solltet jedoch darauf achten, dass das Verlangen nach Sex körperlich und seelisch während der Schwangerschaft ein wenig abnimmt. Neben diesen Aspekten spielen ebenso medizinische Gründe mit in die Entscheidung hinein, ob und wie euer Sexualleben gestaltet werden kann. In diesem Artikel wird das Thema näher beleuchtet.

Quellen durchforstet

52

Deine gesparten Stunden

128

Lesern geholfen

1446

Haben wir geholfen?

  

Sex in der Frühschwangerschaft - so bekommst du dieses Thema in den Griff!

So bewältigen Du nachhaltig & effektiv deine derzeitige Situation

 Das Wichtigste zuerst: 

Sex in der Frühschwangerschaft: Ist das möglich?

Falls du Geschlechtsverkehr in der Frühschwangerschaft haben möchtest, musst du wissen, dass das Lustempfinden in den ersten drei bis vier Monaten der Schwangerschaft stark vermindert sein kann. Das hängt vor allem damit zusammen, dass du in der Frühphase mit den unterschiedlichsten unbekannten körperlichen Veränderungen konfrontiert wirst. Außerdem können deine Brüste stark anschwellen und empfindlich auf Berührungen reagieren. Das Auftreten von plötzlichen Schmerzen, Übelkeit, Schwindel oder Müdigkeit sind keine Seltenheit.

Sex in der Frühschwangerschaft: das zweite Drittel der Schwangerschaft

Zwischen dem vierten und siebenten Monat lassen die unangenehmen Beschwerden häufig nach und die Lust kehrt wieder. Insbesondere durch die gute Durchblutung des Genitalbereichs könntest du als Schwangere leichter erregbar sein. Orgasmen werden intensiver wahrgenommen. Falls du vorher kaum Lust zur Liebe in der Frühschwangerschaft hattest, wirst du die Zärtlichkeiten nunmehr wahrscheinlich begrüßen.

Frühschwangerschaft und Sex: das letzte Drittel der Schwangerschaft

Im letzten Drittel der Schwangerschaft sind die Erinnerungen an das Verlangen oder Nichtverlangen während der Frühschwangerschaft nach Sex wahrscheinlich längst verflogen. Der Bauch wölbt sich deutlich stark nach vorne. Beschwerden und Einschränkungen wie Rückenschmerzen und Bewegungsunfreiheit machen dir das Leben schwer. Die meisten Frauen möchten das werdende Leben, das in ihnen heranwächst, schützen und bereiten sich auf die Geburt vor. Es lohnt sich, in dieser Phase einige Stellungen beim Sex auszuprobieren, die den Bauch entlasten.

Schadet Geschlechtsverkehr dem ungeborenen Kind?

Mit der Schwangerschaft stellt sich ebenso der gesamte Hormonhaushalt um. Durch den Anstieg von Östrogen und Progesteron wirst du dich emotionaler fühlen als bisher. Der Körper kann wesentlich empfindsamer werden als vor der Schwangerschaft.

Außerdem fließt mehr Blut in das Becken, wodurch deine Gebärmutter gut durchblutet wird. Auch deine Vagina und deine Brüste werden besser mit Blut versorgt als zuvor. Das kann zu Änderungen im Lustempfinden führen. Allerdings unterscheiden sich diese Dinge und können bei jeder Frau anders verlaufen.

Werdende Eltern bemerken schnell, dass sich das Sexualleben während der Schwangerschaft anders gestaltet als zuvor. Die meisten Paare haben vor allem Angst davor, dass das ungeborene Baby durch Frühschwangerschaftssex einen Schaden nimmt.

Diese Sorge ist jedoch unbegründet. Der Penis kann den Embryo beim Sex nicht berühren. Falls das doch der Fall sein sollte, wird er lediglich bis zum geschlossenen Muttermund vordringen können.

Das ungeborene Leben im Mutterleib wird durch die Fruchtblase, das Fruchtwasser sowie durch Muskeln und Gewebe der werdenden Mutter gut geschützt. Vor allem stellt die Gebärmutter einen guten Schutz für das Neugeborene dar. Ebenso wenig kann der heranwachsende Fötus von den sexuellen Bewegungen geschädigt werden.

Sex während der Schwangerschaft-Do's and Dont's

Viele Schwangere kennen das, sobald sich die Nachricht über die 'anderen Umstände' im Bekannten - und Freundeskreis verbreitet hat, hagelt es förmlich gute Ratschläge. Das ist wichtig und richtig. Doch welches sind die besten Tipps?

Förderlich ist, dass du während der Schwangerschaft ausreichend Vitamine zu dir nimmst. Dabei sind vor allem Folsäure sowie Jod wichtig. Am besten ist es, Lebensmittel zu verzehren, die diese und viele weitere wichtige Vitamine sowie Mineralstoffe enthalten. Das gelingt am besten durch eine ausgewogene, gesunde Ernährungsweise.

Bewegung tut ebenfalls gut. Insbesondere die Ausübung leichter Sportarten an frischer Luft regt den Organismus an. Zudem wird der Körper beim Sport im Freien mit lebenswichtigem Vitamin D versorgt. Als Sportarten kommen Laufen, Walken, Schwimmen, Yoga oder Pilates für die Schwangere in Betracht. Das hält fit und der Kreislauf kommt in Schwung.

Liebe in der Schwangerschaft ist nicht nur erlaubt, sondern ebenso erwünscht. Falls du dein sexuelles Leben verleugnest und dein Verlangen nach Nähe und Zärtlichkeit permanent unterdrückst, kannst du kein glückliches und erfülltes Leben führen. Als werdende Mama, die für ihr eigenes Glück sorgt, sorgst du ebenfalls für das Glück deines heranwachsenden Babys.

Ruhe und Entspannung sind wichtig. Massagen mit deinem Partner bringen viel Zärtlichkeit und wohltuende Entlastung in die Beziehung hinein. Nach der Massage ist es wichtig für dich, auch einmal die Beine hochzulegen. Das beugt gefährlichen Blutstaus in den Beinen vor, die zu einer Thrombose führen können.

Sexualität in der Schwangerschaft: Lust und Leidenschaft mit Babybauch?

Die Lust neu entdecken



Schnuller, Sex & Kinderkacke



Die Papa-Versteherbibel

Sex
&
junge Eltern (ELTERN Guide)

Liebe während Schwangerschaft - die wichtigsten Voraussetzungen & Kriterien in der Übersicht

Kriterium

Erklärung

Was spürt das Baby?

ERKLÄRUNG

Die meisten Eltern haben beim Geschlechtsverkehr in der Schwangerschaft Angst davor, dass das Baby etwas davon spüren könnte oder sogar dabei verletzt wird. Allerdings ist diese Sorge nicht begründet, da das werdende Leben wohlbehalten in der Fruchtblase ruht und von viel Fruchtwasser umhüllt wird. Dieses schützt den Embryo vor Stößen auf den Bauch oder in den Unterleib. Dem werdenden Kind kann daher nicht das Geringste beim Sex geschehen. Ebenso wenig wird es durch das Auf und Ab beim Liebesspiel gestört.

Tipp: Geschlechtsverkehr in der Schwangerschaft kurz vor der Geburt kann bei der Einleitung der Wehen helfen und sogar Geburtshelfer sein. Im Sperma befinden sich sogenanntes Prostaglandin, das sich fördernd auf die Wehen auswirkt.

Kriterium:  

Nutzen

365daylove

Nur in der Frühschwangerschaft lieben?

ERKLÄRUNG  

Insbesondere im letzten Drittel der Schwangerschaft zeigen sich viele Paare besorgt, wenn es um Sex geht. Das werdende Kind hat bis dahin bereits an Größe zugelegt und ist dabei, sich voll zu entwickeln. Einige werdende Eltern möchten indessen keine unnötigen Risiken eingehen. Diese Ängste sind jedoch unbegründet, da Zärtlichkeiten austauschen, sich gegenseitig Streicheln und Liebe praktizieren etwas Natürliches sind. Erlaubt ist, was gefällt. Verliebte Paare können theoretisch bis kurz vor der Geburt noch Geschlechtsverkehr haben.

Kriterium:  

Nutzen

365daylove

Welche Stellungen eignen sich für Geschlechtsverkehr in der Schwangerschaft am besten?

ERKLÄRUNG  

Während dein Bauch immer dicker und runder wird, fühlst du dich wahrscheinlich dadurch am Sex gehindert. Wichtig ist, sich nicht von den anderen Umständen beeindrucken zu lassen und den Sex so lange auszuprobieren, bis die optimale Stellung gefunden ist. Einige Paare lieben es, Sex in der sogenannten Löffelchen-Stellung auszuüben. Dabei liegt die Frau etwas gekrümmt vor dem Mann. Dieser kann von hinten mit dem Penis in die Vagina eindringen. Der Bauch steht beim Liebesspiel somit nicht im Weg.

Eine andere Stellung ist diese, wobei sie oben sitzt, während er unter ihr liegt. Diese Stellung ist für werdende Eltern ebenso bequem, während er auf einem Stuhl sitzt und sie auf seinem Schoß Platz nimmt. Viele Schwangere bevorzugen diese Stellung, da weder Bauch noch Gebärmutter belastet werden, was für die Frau angenehm ist. Daneben gibt es noch eine Vielzahl weiterer Stellungen, wobei alle Positionen erlaubt sind, es gibt keine Verbote.

Kriterium:  

Nutzen

365daylove

Welche Hygiene-Empfehlungen gibt es?

ERKLÄRUNG  

Dank der Fruchtblase ist das Baby optimal geschützt. Allerdings neigen einige Schwangere dazu, eine Blasenentzündung zu bekommen. Durch ein paar Vorsichtsmaßnahmen kannst du dagegen Abhilfe schaffen. Innerhalb von zehn Minuten nach dem Geschlechtsverkehr solltest du die Toilette aufsuchen. Eventuell vorhandene Bakterien können somit leicht ausgeleitet werden. Falls du noch mehr tun möchtest, kannst du Vitamin-C-haltige Lebensmittel oder Cranberry Saft trinken. Das hält gesund und fit. Gibt es mehrere (unbekannte) Geschlechtspartner solltet ihr jedoch besser ein Kondom verwenden.

365daylove

Kriterium:  

Nutzen

Kein Sexakt in der Schwangerschaft: Wann ist vom Geschlechtsverkehr abzuraten?

ERKLÄRUNG  

Falls die Schwangerschaft normal verläuft, müsst ihr nicht auf den Sex verzichten. Doch in einigen Fällen kann es ratsam sein, auf Geschlechtsverkehr zu verzichten. Bei Komplikationen ist vor allem wichtig, dem Rat des Arztes oder der Hebamme zu folgen.



Die wichtigsten Gründe für Mäßigkeit in der Schwangerschaft:

- vorangegangene Fehlgeburten
- der Arzt stellte eine Risikoschwangerschaft fest
- Mutterkuchen liegt falsch (Placenta praevia)
- Fruchtwasser-Verlust
- frühzeitiger Abgang des Schleimpfropfs
- vorzeitige Wehen
- vorzeitige Öffnung des Muttermundes
- Genitalinfektion beim Partner
- Mehrlingsschwangerschaft


Frühschwangerschaft Sex - das solltest du außerdem beachten!

Werdende Mütter sollten auf Sex in der Frühschwangerschaft verzichten, falls sie zuvor bereits ein oder mehrere Fehlgeburten erlitten haben. Das Risiko eines vorzeitigen Schwangerschaftsabbruches reduziert sich bereits ab der zweiten Schwangerschaftshälfte. Sex wird dann wieder ungehindert möglich. Allerdings sollte zuvor der Rat des behandelnden Gynäkologen eingeholt werden.

Dabei ist Folgendes zu beachten. Wer bereits Unruhe im Unterleib verspürt, sollte bei bestehendem Kinderwunsch darauf achten, dass sich dieses nicht verstärkt. Bei frühzeitig einsetzenden Wehenaktivitäten sollte auf Sex verzichtet werden. Sollte sich der Muttermund bereits geöffnet haben, könnten gefährliche Keime sowie Bakterien in den Körper eindringen. Ein Fehl- oder Frühgeburt könnte die Folge sein.

Wer unter plötzlich auftretenden Blutungen leidet, ist gut damit beraten, auf den Sex zu verzichten. Falls der Gynäkologe keine Blutungen mehr feststellt und sich der Körper wieder stabilisiert hat, ist jedoch ebenso in der Frühschwangerschaft Sex möglich.Blutungen können aufgrund der Lage der Plazenta durchaus durch den Sex verstärkt werden. Wo die Blutungen herkommen kann am besten ein Arzt feststellen.

Liebe während der Schwangerschaft - ab wann ergibt es Sinn, sich professionelle Hilfe zu holen?

Paare, die sich während der Schwangerschaft lieben, leben natürliche Bedürfnisse aus. Das ist bei einer normal verlaufenden Schwangerschaft vollkommen in Ordnung. Etwas anderes könnte gelten, wenn es zu Blutungen oder Schmerzen während des Geschlechtsverkehrs kommt.

In diesen Fällen ist ein Facharzt zuraten zu ziehen. Dieser kann bestimmen, woher die Schmerzen oder die Blutungen herrühren und eine kritische Situation oder ein Risiko ausschließen. Es ist keinesfalls als Übervorsicht oder Ängstlichkeit zu bewerten, sich in einer schwierigen Situation Rat zu holen.

Geschlechtsverkehr in Frühschwangerschaft - ich habe schon so viel ausprobiert, nichts hat geklappt!

In der Frühschwangerschaft ist es normal, falls du körperlich und seelisch nicht für den Sex bereit bist. Das ist in Ordnung und der Partner sollte dich nicht dahin drängen, in den ersten vier Monaten Sex in der Frühschwangerschaft haben zu müssen. In der Folgezeit bilden sich unangenehme Symptome wie Übelkeit, Erbrechen oder Druckempfindlichkeit der Brüste von selbst zurück und dein Liebesleben kommt automatisch wieder in Schwung.

Du als Schwangere musst dich zunächst an den neuen Zustand sowie die Hormonumstellung gewöhnen. Nach der Umgewöhnung ist häufig wieder alles beim Alten. Dann kommt es nur noch darauf an, die richtige Stellung, wie beispielsweise die Löffelchen-Stellung oder die Reiterstellung zu finden. Somit kann der Geschlechtsverkehr wieder für euch beide befriedigend sein. Sollte es jedoch beim Geschlechtsakt zu starken Beschwerden kommen, ist es besser, umgehend deinen Arzt um Rat zu fragen.

Sexualität in der Schwangerschaft: Lust und Leidenschaft mit Babybauch?

Die Lust neu entdecken



Schnuller, Sex & Kinderkacke



Die Papa-Versteherbibel

Sex
&
junge Eltern (ELTERN Guide)


Geschlechtsverkehr in der Schwangerschaft - gibt es etwas, was ich jetzt sofort tun kann?

Wer unsicher darüber ist, ob es zu Komplikationen kommen wird oder ob der Sex in der Schwangerschaft erlaubt ist, sollte jetzt sofort reden. Ein offenes Gespräch mit dem Partner als auch mit Arzt oder der Hebamme können wahre Wunder bewirken.

Niemand außer dir selber ist sich darüber im Klaren, was in deinem Inneren vor sich geht. Ein offenes Gespräch hilft, den Partner oder den Arzt auf angebrachte Hilfestellung aufmerksam zu machen.Falls der Arzt eine Risikoschwangerschaft eingeräumt hat, ist es wichtig, sich an die Ratschläge des Mediziners zu halten.

Penetration ist nicht die Hauptsache beim Sex. Kuscheln, streicheln und sich gegenseitig liebkosen kann ebenso befriedigend für beide Partner sein. Wer möchte, kann sich einer Gruppe anschließen, in der Paare verkehren, denen es ähnlich geht. Gemeinsam lassen sich Probleme bezüglich der Intimität oft viel besser lösen als alleine.

Dein Partner könnte möglicherweise von deinem Äußeren während der Schwangerschaft verzückt sein. Das liegt vor allem daran, dass hormonell bedingt das Haar voller ist, die Brüste voller wirken und die Haut glatt und rosig aussieht. Das wirkt auf viele Männer anziehend und somit möchten sie sich der werdenden Mutter gerne sexuell nähern.Beim Geschlechtsverkehr in der Schwangerschaft kommen einige Frauen wesentlich leichter zum Orgasmus als je zuvor.

Der Unterleib ist angenehm durchblutet und die Klitoris ist nun prall, groß und empfänglich für jeglichen Anreiz. Die Vagina fühlt sich warm an und reagiert pulsierend auf Berührung. Erfahrungen haben gezeigt, dass Paare sich in der Zeit während der Frühschwangerschaft neu erfinden können.

Wichtig ist, den Spaß nicht zu verlieren und ab und zu gemeinsam zu lachen. Das lockert auf und so manche Spannung wird dadurch gelöst.

Geschlechtsverkehr in der Frühschwangerschaft - das hat die Erfahrung und die Vergangenheit gezeigt!


Dein Partner könnte möglicherweise von deinem Äußeren während der Schwangerschaft verzückt sein. Das liegt vor allem daran, dass hormonell bedingt das Haar voller ist, die Brüste voller wirken und die Haut glatt und rosig aussieht. Das wirkt auf viele Männer anziehend und somit möchten sie sich der werdenden Mutter gerne sexuell nähern.

Beim Geschlechtsverkehr in der Schwangerschaft kommen einige Frauen wesentlich leichter zum Orgasmus als je zuvor. Der Unterleib ist angenehm durchblutet und die Klitoris ist nun prall, groß und empfänglich für jeglichen Anreiz. Die Vagina fühlt sich warm an und reagiert pulsierend auf Berührung. Erfahrungen haben gezeigt, dass Paare sich in der Zeit während der Frühschwangerschaft neu erfinden können.

Voraussetzung ist, dass jeder offen darüber spricht, welche Bedürfnisse er oder sie hat und wie diese beim zärtlichen Zusammenspiel verwirklicht werden können. Nach den Erfahrungen ist es förderlich, den Partner so früh wie möglich teilhaben zu lassen. Wichtig ist, ihm zu zeigen, welche Stellen er während der Frühschwangerschaft berühren darf und welche Bereiche er besser ausgrenzen sollte.

Somit kann es nach den Erfahrungen schnell wieder zu gemeinsamen Höhepunkten kommen.

Wusstest du schon

Dass du beim Geschlechtsverkehr in der Schwangerschaft sogar dein Baby glücklich machen kannst? Durch die Ausschüttung der Glückshormone beim Sex bekommt auch das werdende Leben in dir eine Portion Glücksgefühle ab. Das Resultat ist, dass nicht nur du selber auf Wolke sieben schwebst, sondern auch der Fötus. Das führt zu einer gesunden und lebendigen Schwangerschaft

Wusstest du schon

Dass während der Schwangerschaft sogar ein kleines Work-out möglich ist? Dabei muss allerdings zuvor der Arzt befragt werden. Gibt der 'grünes Licht', steht einem Hanteltraining mit leichten Gewichten oder dem Body-Work-out kaum noch etwas entgegen. Dein Körper dankt es dir mit einem festen Gewebe und einem verbesserten Allgemeinbefinden.

FAZIT

 Geschlechtsverkehr während der Schwangerschaft durchaus empfehlenswertWer während der Frühschwangerschaft Sex hat, erfährt in den meisten Fällen ein wunderschönes Erlebnis mit dem Partner. Der Geschlechtsverkehr birgt grundsätzlich keine Gefahren für die Frau oder das werdende Leben. Doch ist es sicherer, im Zweifel, einen erfahrenen Gynäkologen um Rat zu fragen. Nach einer sorgfältigen Untersuchung kann der Arzt darüber Auskunft geben, ob der Sex in der Schwangerschaft durchgeführt werden darf oder du dich besser schonen musst.Ein gemeinsames Gespräch kann den werdenden Eltern eine wirkungsvolle Stütze bei ihren weiteren Entscheidungen geben. Außerdem kann der Mediziner eventuelle bestehende Vorurteile ausräumen und das Paar eingehend beraten. Bei einer Risikoschwangerschaft ist es auf jeden Fall besser, vorsichtig zu sein.Die gute Nachricht ist, dass sich der Körper der Schwangeren häufig bis zu den letzten Schwangerschaftswochen regeneriert hat. Das bedeutet für viele Paare, dass Sex während der Schwangerschaft möglich ist. Alle möglichen Sexstellungen sind insofern erlaubt.In der Frühschwangerschaft ist es wichtig, dass Frauen auf ihren Körper hören und sich nur soweit einlasse, wie es ihnen dabei gut geht.


Was denkst dudarüber? Schreib es uns in die Kommentare!

Your email address will not be published.