Intime pflege - Gro├čer Ratgeber 2021

Die besten Ratschl├Ąge, Tipps & Tricks zum Thema  Intime pflege

Eine regelm├Ą├čige K├Ârperpflege ist auch dort wichtig, wo keiner es sieht - im Intimbereich. Nicht nur, weil "untenrum" Millionen von Sinneszellen angesiedelt sind, ist die richtige Pflege des Genitalbereichs wichtig, sondern bei mangelnder Hygiene werden insbesondere die menschlichen Genitalien schnell zum Opfer von Bakterien oder Pilzen. Aber auch unangenehme Ger├╝che lassen sich in den meisten F├Ąllen nur mit der richtigen intimen Pflege vorbeugen.

Wie also sieht die richtige Intimpflege bei Frauen und M├Ąnnern aus? Wir beantworten dir in den folgenden Zeilen nicht nur die wichtigsten Fragen zur Intimpflege, sondern sagen dir auch, welche Grundregeln beide Geschlechter dabei beachten sollten!

Quellen durchforstet

36

Deine gesparten Stunden

125

Lesern geholfen

1602

Haben wir geholfen?

  

Intimpflege Mann - So bekommst du dieses Thema in den Griff

 Das Wichtigste zuerst: 

M├Ąnner sollten am besten ein- bis zweimal t├Ąglich ihre Genitalien reinigen. Ideal eignet sich daf├╝r einfach nur lauwarmes Wasser und eine sanfte Seife oder ein neutrales Duschgel. Auf aggressive Pflegemittel, die stark mit Geruchsstoffen angereichert sind, solltest du hingegen verzichten denn solche Mittel k├Ânnen die empfindliche Genitalhaut angreifen und zu Ausschl├Ągen oder Juckreiz f├╝hren.

Die Analregion sollte ebenso wie der Penis ausschlie├člich mit sanften Reinigungsmitteln behandelt werden. Da die Haut in diesem Bereich sehr d├╝nn ist, kann es hier schnell zu schmerzhaften Rissen kommen. Umso wichtiger ist es, die Analregion m├Âglichst schonend zu behandeln. Feuchtes Toilettenpapier ist hierf├╝r ├╝berfl├╝ssig, denn damit schafft Man(n) nur k├╝nstlich ein feuchtes Milieu, was ebenso dem Wachstum von Bakterien zugutekommt.

Neben der regelm├Ą├čigen Reinigung geh├Ârt auch das t├Ągliche Wechseln der Unterw├Ąsche zu einer ordentlichen intimen Pflege. An den K├Ârperpartien, an denen sie getragen werden, sammeln sich neben Hautschuppen auch Schwei├č und F├Ąkalpartikel. F├╝r Mikroorganismen und Bakterien entsteht so ein echtes Wohlf├╝hlklima. Unterw├Ąsche aus Baumwolle gilt bei Experten am vertr├Ąglichsten

Heutzutage ist die t├Ągliche Reinigung des intimen Bereichs f├╝r die meisten M├Ąnner selbstverst├Ąndlich. Oft werden Penis, After und Hoden in der Dusche unter flie├čendem Wasser gereinigt, wobei in den meisten F├Ąllen ein handels├╝bliches Duschgel zum Einsatz kommt.

Das sogenannte Smegma sollte t├Ąglich durch das Zur├╝ckziehen der Vorhaut abgewaschen werden. Es handelt sich dabei um die wei├člich-hellgelbe Substanz, die zwischen der Vorhaut und der Eichel entsteht. Eine nicht ├╝bertriebene, aber sorgf├Ąltige Intimpflege beugt bestimmte Formen von Peniskrebs vor. Experten gehen davon aus, dass das Smegma Entz├╝ndungen verursachen kann und damit indirekt das Krebsrisiko beeinflussen.

Eine richtige Intimpflege sorgt aber nicht nur f├╝r eine gute Hygiene, sondern es tr├Ągt auch dazu bei, dass sich fr├╝hzeitig krankhafte Ver├Ąnderungen erkennen lassen - beispielsweise wenn es zu einer Absonderung von Ausfluss aus dem Penis kommt. M├Ąnner k├Ânnen und sollten die t├Ągliche Reinigung auch daf├╝r nutzen, um den Intimbereich auf m├Âgliche Ver├Ąnderungen zu untersuchen. Nat├╝rlich sind auch M├Ąnner nicht vor Harnr├Âhrenentz├╝ndungen oder Genitalpilzen gefeit. Bei unangenehmen Ger├╝chen, Juckreiz oder Ausfluss sollte unbedingt ein Gang zum Arzt in Erw├Ągung gezogen werden, denn hier k├Ânnen auch Geschlechtskrankheiten urs├Ąchlich sein.

Intimpflege Damen - Do┬┤s and Dont┬┤s

Auf synthetische Unterw├Ąsche und Waschlappen verzichten? Am besten nur mit normaler Seife waschen? Der Intimbereich einer Frau kann ein ganz sch├Ânes Sensibelchen sein. Deshalb sollte eine ordentliche Intimpflege stets gro├čgeschrieben werden. Auch wenn es ziemlich einfach klingt, einmal am Tag die Genitalien zu waschen, so gibt es dennoch einige Grundregeln, die bei der intimen Pflege beachtet werden sollten.

Wer die folgenden Do┬┤s and Dont┬┤s dabei nicht ber├╝cksichtigt, muss unweigerlich mit einer Retourkutsche rechnen: Ein starkes Jucken und Brennen, ein unangenehmes Gef├╝hl und schlimmstenfalls sogar Infektionen wie eine bakterielle Vaginose oder Scheidenpilz k├Ânnen dann die unangenehmen Folgen sein.

Die folgenden Aspekte sind demnach ma├čgeblich f├╝r eine gelungene Intimpflege bei Frauen, denn sie helfen dabei, die optimale Intimhygiene und eine gesunde Intimflora aufrechtzuerhalten:

Australian Bodycare 3er Intimpflege Set

f├╝r Frauen mit Juckreiz, Trockenheit & unerw├╝nschten Ger├╝chen im Intimbereich

Australian Bodycare 3er Intimrasur Set

gegen eingewachsene Haare, rote Pickel & Rasurbrand nach Haarentfernung | Waschlotion Intim Wash 200ml, Intim Shave Rasiergel 100ml & Intim Balm Aftershave 100ml

Silk'n Tightra



Weibliches Intimhygiene und Gesundheitsger├Ąt mit Zweipoliger HF Energie

Klinisch Getestet

Multi-Gyn FemiWash f├╝r die t├Ągliche Intimhygiene

und Intimrasur Beh├Ąlter mit Spr├╝hkopf 100ml seifenfreier Mikroschaum f├╝r ca. 100 Anwendungen (6x)

Die richtige Intimpflege bei Frauen - Die wichtigsten Voraussetzungen & Kriterien in der ├ťbersicht

Kriterium

Erkl├Ąrung

Weniger ist mehr

ERKLÄRUNG

In unserem Intimbereich herrscht ein feuchtes, warmes Klima. Auch wenn dies f├╝r viele Bakterien nahezu paradiesische Zust├Ąnde sind, so gilt das l├Ąngst nicht f├╝r alle Bakterienarten. Gegen Krankheitserreger kann sich die weibliche Vagina selbstst├Ąndig zur Wehr setzen, denn eine Schicht aus Mikroorganismen dient ihr als nat├╝rlicher Schutzmantel. Diese Schicht wird als Vaginalflora bezeichnet. Der pH-Wert der Vaginalflora ist enorm sauer, sodass dort nur selten sch├Ądliche Keime ├╝berleben. Wer hier zu viel Intimpflege betreibt, kann die Schutzschicht besch├Ądigen und damit auch den nat├╝rlichen Abwehrmechanismus der Vagina durcheinander bringen. Eine gr├╝ndliche Reinigung einmal am Tag ist ausreichend.

Kriterium:  

Nutzen

365daylove

Richtig waschen mit den richtigen Pflegemitteln

ERKL├äRUNG  

Um die intime Pflege richtig durchzuf├╝hren, w├Ąschst du die inneren und ├Ąu├čeren Schamlippen entweder mit einem Einmalwaschlappen oder alternativ einfach mit der Hand. Wenn du nicht auf Waschlappen aus Stoff verzichten m├Âchtest, solltest du sie zumindest alle zwei Tage wechseln und bei 60 Grad waschen. F├╝hre die Hand oder den Waschlappen von vorne nach hinten sowie von innen nach au├čen. Reinige die inneren Schamlippen ausschlie├člich mit lauwarmem Wasser. Die ├Ąu├čeren Schamlippen kannst du bei Bedarf mit einer speziellen Intim-Waschlotion reinigen. Diese sollte einen pH-Wer von unter 4,5 besitzen. Verzichte auf K├Ârperpuder, Feuchtt├╝cher, Intimsprays oder Scheidensp├╝lungen, denn diese beeinflussen negativ das Scheidenmilieu.

Kriterium:  

Nutzen

365daylove

Intimpflege nach dem Toilettengang

ERKL├äRUNG  

Der Intimbereich sollte nicht etwa nach jedem Urinieren ausgiebig gereinigt werden, sondern nach dem Toilettengang ist es ausreichend, die Genitalien mit etwas weichem Toilettenpapier abzutupfen. Nach dem Stuhlgang solltest du den Analbereich zudem immer von vorne nach hinten mit Papier abputzen, denn so kannst du verhindern, dass Darmbakterien in die Vagina eindringen. Im Gegensatz zu "den kleinen Gesch├Ąften" ist es meist nach dem Stuhlgang durchaus sinnvoll, mit etwas warmem Wasser eine ordentliche Reinigung des Analbereichs sicherzustellen. Nicht zu vergessen ist nat├╝rlich das t├Ągliche Wechseln der Unterw├Ąsche, denn vielfach l├Ąsst sich nicht verhindern, dass F├Ąkalreste oder Reste von Urin in den Slip gelangen.

Kriterium:  

Nutzen

365daylove

Slipeinlagen nur selten verwenden

ERKL├äRUNG  

Slipeinlagen bestehen ebenso wie die synthetische Unterw├Ąsche aus luftundurchl├Ąssigen Kunststoffen. Diese sorgen im Intimbereich f├╝r mehr Feuchtigkeit sowie f├╝r einen W├Ąrmestau, sodass hierdurch optimale Bedingungen f├╝r Pilze und Bakterien geschaffen werden. Slipeinlagen sollten deshalb bestenfalls nur w├Ąhrend der Menstruation genutzt werden, damit die empfindliche Haut atmen kann und ein Bakterienwachstum verhindert wird. Synthetische Unterw├Ąsche kann durch atmungsaktive Baumwoll-Slips ersetzt werden. Diese sollten - wie auch Waschlappen und Handt├╝cher - immer bei 60 Grad gewaschen werden, damit die Keime vollst├Ąndig w├Ąhrend des Waschgangs entfernt werden.

365daylove

Kriterium:  

Nutzen

Sorgf├Ąltig pflegen w├Ąhrend der Regelblutung

ERKL├äRUNG  

Die Frau sollte zwar im Grunde genommen immer auf eine sorgsame Intimpflege achten, doch vor allem w├Ąhrend der Menstruation ist dieses Kriterium besonders wichtig. Neben der regelm├Ą├čigen Reinigung ist ein regelm├Ą├čiges Wechseln der Tampons oder Binden sehr wichtig, denn auch sie stellen einen idealen N├Ąhrboden f├╝r Pilze und Bakterien dar. Nach sp├Ątestens 6 Stunden sollten demnach ein Wechsel stattfinden. Ob Frau sich bei der Monatshygiene f├╝r Binden oder Tampons entscheidet, h├Ąngt in erster Linie von der St├Ąrke der Menstruationsblutung ab. Zum Ende der Periode, wenn die Blutungen bereits stark nachgelassen haben, ist es sinnvoll, kleinere Tampons zu verwenden, da die dickeren Modelle neben dem Blut auch das Scheidensekret aufsaugen. Dies kann zum Austrocknen der Vagina f├╝hren.

Die richtige Intimpflege beim Mann - Das solltest du au├čerdem beachten  

Auch bei der Intimpflege des Mannes gilt: Teure Pflegeprodukte sind in der regel unn├╝tz, denn ein mildes, pH-neutrales Waschgel kann im Genitalbereich ebenso zum Einsatz kommen, wie am Rest des K├Ârpers. Das ideale Pflegeprodukt sollte m├Âglichst keine Duftstoffe beinhalten sowie seifen- und alkoholfrei sein. Beim Waschen wird die Vorhaus am Penis vorsichtig zur├╝ckgezogen, damit du die darunterliegende Haut mit warmem Wasser gr├╝ndlichen reinigen kannst.

Nur bei sehr starken Verunreinigungen oder einem extremen Geruch muss hier Waschgel verwendet werden. Seife anschlie├čend den Hodensack ein, sp├╝le die Lotion gr├╝ndlich ab und wiederhole das Ganze auch in der Analregion. Zum Schluss tupfst du den Intimbereich vorsichtig mit einem weichen Handtuch ab. Vermeide hierbei ein zu starkes rubbeln, denn die Haut ist hier besonders empfindlich. Der mit Anstand wichtigste Schritt bei der Intimpflege vom Mann ist die Reinigung unter der Vorhaut. Wer die Vorhaut nicht schmerzfrei zur├╝ckschieben kann, leider unter Umst├Ąnden unter einer Vorhautverengung und sollte deshalb einen Arzt aufsuchen.

Intime Pflege - Ab wann macht es Sinn, sich professionelle Hilfe zu holen?

Der Intimgeruch einer Dame kann vieles ├╝ber den allgemeinen Gesundheitszustand aussagen. Falls es trotz regelm├Ą├čiger, richtigen Intimpflege nach wie vor zur Bildung schlechter Ger├╝che kommt, kann dies verschieden Ursachen haben. Zun├Ąchst ist es in den Wechseljahren oft normal, dass sich der eigene Geruch einer Frau ver├Ąndert und vielleicht pl├Âtzlich unangenehmer riecht als zuvor.

Es kann sich aber auch um ein Anzeichen handeln, was auf eine Besiedlung mit Keimen hindeutet. Riecht die Vagina unangenehm sauer oder nach Hefe und Fisch, solltest du aufmerksamer werden. Bei grau-wei├čem schaumigen oder d├╝nnfl├╝ssigem Ausfluss, starkem Juckreiz, Hautreizungen, R├Âtungen sowie bei wiederkehrenden Schmerzen beim Geschlechtsverkehr ist es ratsam, eine Frauenarztpraxis auszusuchen. Dort k├Ânnen dann krankheitsbedingte Ursachen ausgeschlossen oder diagnostiziert werden. Sollte der ver├Ąnderte Geruch auf eine bakterielle Infektion zur├╝ckzuf├╝hren sein, kann beginnt der Arzt in der Regel umgehend mit einer medikament├Âsen Behandlung.

Intimpflege Damen - Ich habe schon so viel ausprobiert, nix hat geklappt!

Viele betroffene Frauen fragen sich, was man grunds├Ątzlich tun kann, wenn der unangenehme Geruch trotz ausreichender Intimpflege einfach nicht verschwinden will. Wie bereits erw├Ąhnt ist es in einem solchen Fall immer besser, zun├Ąchst einen Arzt aufzusuchen, um etwaige Erkrankungen ausschlie├čen zu k├Ânnen.

Es gilt dabei aber zu unterscheiden, ob der Geruch tats├Ąchlich aus der Vagina kommt, oder aber ob - wie so oft - eher der ├Ąu├čere Intimbereich unangenehm riecht. Letzteres kann beispielsweise passieren, wenn durch falsche Handgriffe beim Toilettengang die Darmbakterien nach vorne in Richtung der Vagina gelangt sind. Zusammen mit dem normalen vaginalen Ausfluss und einigen Tr├Âpfchen Harn kann das durchaus schnell zu einem schlechten Geruch f├╝hren, ohne dass die Vagina selbst direkt daran beteiligt gewesen sein muss.

Liegt keine Entz├╝ndung vor, kannst du zun├Ąchst versuchen, mit speziellen Lactobacillus-Pr├Ąparaten das bakterielle Gleichgewicht zu unterst├╝tzen. Diese bekommst du in der Apotheke. Ungeeignet sind hingegen Antiseptika, die unspezifisch die Bakterien abt├Âten, denn dadurch werden auch die wichtigen Milchs├Ąurebakterien reduziert.

IntHim - Wash & Care Set


Intim & Body Duschgel (1x 200 ml) + Deo Balsam

(1x 50 ml)

Herren-Creme INTIM PFLEGE-SET

Die erste Intimpflege, die vom Urologen entwickelt wurde - mit Mikrosilber! Bei trockener und gereizter Haut im Intimbereich!

Philips BG7025/15 Bodygroom Series 7000

mit integriertem Kammaufsatz

(3 bis 11 mm)

Intimwaschlotion M├Ąnner
Waschlotion f├╝r den Intimbereich

Intim Waschgel

Intim-Waschschaum Intimpflege f├╝r M├Ąnner

Zur schonenden Reinigung und t├Ąglichen Intimbereich Pflege

Intimpflege Mann - Gibt es etwas, was ich jetzt sofort tun kann?

Vor allem beim Geschlechtsverkehr gibt es kaum einen gr├Â├čeren Lustkiller, als ein stinkender Intimbereich. Wenn du selbst darunter leidest, musst du zun├Ąchst abkl├Ąren, ob eventuell eine Pilzerkrankung urs├Ąchlich f├╝r den unangenehmen Geruch ist.

Sollte dies ausgeschlossen werden k├Ânnen, solltest du unbedingt deine Intimhygiene ├╝berdenken. Durch regelm├Ą├čiges Waschen hat der ├╝ble Geruch erst gar nicht die Chance, zu entstehen. Zudem kannst du den Gestank mit einer gr├╝ndlichen Reinigung selbstverst├Ąndlich auch im akuten Fall beseitigen.

Da ├╝ble Ger├╝che im Intimbereich unter anderem auch von Schwei├č verursacht werden, kannst du gegebenenfalls auch deine Unterhosenwahl ver├Ąndern und eher zu lockeren Modellen greifen, als zu den knallengen. So kann die Haut ausreichend atmen und eine zu starke Schwei├čbildung wird verhindert. Unterw├Ąsche aus Baumwolle saugt zudem die Feuchtigkeit auf und verhindert ebenfalls ein Vermischen von Urin, F├Ąkalienresten und Schwei├č. Gleiches gilt nat├╝rlich allgemein f├╝r Hosen, denn auch zu enge Jeans oder ├Ąhnliches k├Ânnen zu einer starken Schwei├č- und somit Geruchsbildung f├╝hren.

Intime Pflege - Das hat die Erfahrung und die Vergangenheit gezeigt!

In der Vergangenheit haben die Menschen bereits viel dar├╝ber spekuliert, wie sich der Intimbereich am besten pflegen und reinigen l├Ąsst. Dabei kam man allerdings immer wieder zu dem Entschluss, dass eine ├╝bertriebene Intimhygiene mit alkohol- und/oder duftstoffhaltigen Deodorants, Seifen oder anderen Pflegeprodukten dem Genital- und Analbereich mehr schadet als nutzt. Vielmehr ist lauwarmes Wasser stets das beste Mittel zur Wahl.

Die richtige Intimpflege von Frauen f├Ąngt ebenso wie die richtige Intimpflege beim Mann zudem schon mit dem Geschlechtsverkehr mit neuem Partner an, denn hierbei sollten stets Kondome verwendet werden. Das soll jetzt keine Erinnerung daran sein, dass die Nutzung vor Geschlechtskrankheiten sch├╝tzt, sondern Kondome helfen erwiesenerma├čen dabei, den pH-Wert des Genitalbereichs konstant zu halten.

Wusstest du schon

Heutzutage sind die meisten Scheideninfektionen nicht mehr auf eine mangelnde Hygiene zur├╝ckzuf├╝hren. Die meisten Erkrankungen treten wegen des Putzfimmels von uns Menschen auf. Vor allem parf├╝mierte Bade- und Duschprodukte sind schuld. Aber auch bei sexuellen Handlungen kommt es vielfach zu Keimverschleppungen. , denn sie zerst├Âren das nat├╝rliche Scheidenmilieu und tragen somit zur Entstehung von Bakterien und Pilzen bei.

Wusstest du schon

Kurz nach der Renaissance kam das Baden und somit auch die Intimpflege in Europa aus der Mode, weil zeitgen├Âssische Wissenschaftler davon ausgingen, dass durch Wasser auch Krankheiten ├╝bertragen werden. Damit wurde die K├Ârperpflege zugunsten der Nutzung von Parf├╝ms derma├čen vernachl├Ąssigt, dass zahlreiche Geschlechtskrankheiten wie Syphilis grassierten.

Die richtige Intimpflege beider Geschlechter: Das Fazit

Die richtige Intimpflege beim Mann ist ebenso wie bei der Frau wichtig, um krankheitsausl├Âsende Bakterien und Keime zu beseitigen und damit bakterielle Entz├╝ndungskrankheiten zu verhindern. Gleichzeitig ist eine regelm├Ą├čige Intimhygiene das mit Abstand beste Mittel gegen unangenehmen K├Ârpergeruch, wobei hier ausschlie├člich lauwarmes Wasser und eine milde Waschlotion zum Einsatz kommen sollte. Wer unter extrem starkem Geruch im Intimbereich leidet, sollte zun├Ąchst die eigenen Hygienema├čnahmen sowie den Kleidungstil ├╝berdenken, denn auch zu enge Kleidung aus synthetischen Stoffen kann eine starke Geruchsbildung ausl├Âsen. M├Ąnner und Frauen sollten mindestens einmal t├Ąglich gr├╝ndlich die Genitalien reinigen und dabei auch die Analregion nicht ausschlie├čen. Sollte es trotz Einhaltung der oben genannten Ma├čnahmen zu keiner Verbesserung kommen und sollte nach wie vor eine starke Geruchsbildung vorliegen, ist es unter Umst├Ąnden sinnvoll, eine Arztpraxis zur Aufkl├Ąrung der m├Âglichen Ursachen aufzusuchen.

Blogheim.at Logo Blogverzeichnis blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis

Was denkst dudar├╝ber? Schreib es uns in die Kommentare!

Your email address will not be published.